Was ist eigentlich die richtige Angelschnur fürs Forellenangeln. Die Antwort über die geeignete Angelschnur findet ihr hier.

Richtige Angelschnur zum Forellenangeln

 

ANGELSCHNUR FORELLE ANGELN

Der eine Angler schwört auf geflochtene Angelschnur, der andere fischt ausschließlich mit monofiler Angelschnur. Wer hat nun Recht, welche Schnur ist wirklich die beste Angelschnur beim Fischen auf Forellen? Die eine richtige Antwort gibt es wohl nicht! Es kommt auf den Einsatz an.

 

ANGELSCHNÜRE FÜR BÄCHE UND KLEINERER FLÜSSE

In diesen Gewässern verwenden wir ausschließlich monofile Angelschnur. Diese Schnur hat eine geringe Dehnung, die den Anhieb ähnlich wie ein Gummiseil abfedert. Auf geringe Distanz ist diese Tatsache aber zu vernachlässigen. Diese Tatsache reduziert aber possitiv die Gefahr von Aussteigern im Drill.

 

ANGELSCHNÜRE FÜR GRÖSSERE FLÜSSE UND SEEN

In diesen Gewässern verwenden wir ausschließlich geflochtene Angelschnur. Diese Schnur hat fast keine Dehnung. Der Anschlag kommt somit direkt beim Köder an und hakt den Fisch somit sicher. Im Drill gilt es unbedingt darauf zu achten, dass die Rollenbremse perfekt eingestellt ist, um die Gefahr von Aussteigern zu minimieren.

 

Euer Team vom Angelshop Stollenwerk