Flexonit

Wer in Gewässern mit einem Hechtbestand angelt, kommt um ein hechtzahnresistentes Stahlvorfach nicht herum.

Denn der unnötige Verlust durch ein gekapptes Vorfach ist nicht nur äußerst ärgerlich, sondern für den Fisch oft auch tödlich. Prävention durch ein bissfestes Stahlvorfach ist daher unumgänglich.

 

Erste Wahl: Flexonit 7x7 Stahlvorfach Made in Germany

7x7 bedeutet, dass das Stahlvorfach  aus insgesamt 49 einzelnen Stahlfäden besteht. Das macht dieses Stahlvorfach extrem geschmeidig und stabil.

Ein Durchmesser von 0,36 mm, mit einer Tragkraft von etwa 12 Kilogramm, eignet sich dass Flexonit 7x7 Stahlvorfach bestens für den Einsatz am Hechtgewässer.

Flexonit Hecht

Optimale Länge Flexonit Stahlvorfach

Da sich Hechte während des Drills teilweise mehrmals um die eigene Achse drehen, darf das Flexonit Stahlvorfach nicht zu kurz gewählt werden.

Es ist auch möglich, dass der Köder beim Angeln mit Gummifischen, von den Hechten komplett inhaliert. Eine Vorfachlänge von 45 Zentimetern ist daher ein guter Richtwert.

Auch das Vorfach der Zusatzdrillinge sollte aus Stahl gefertigt sein.

Das verlieren von Hechten durch „Vorfachbruch“ ist mit einem Flexonit Stahlvorfach praktisch unmöglich, was die Fangquote erhöht und gleichzeitig das Anglerherz höher schlagen lässt.

Hecht mit Stahlvorfach

In diesem Sinne, gibt Stahlvorfächern eine Chance.

Hier geht es zu der Rubrik Flexonit Stahlvorfächer im Angelshop!

 

Euer Christopher

Prostaffer Team Stollenwerk